Retour

Kurzfilm, 25', 2009 

   

Aus dem Skript 

Christoph geht in Gedanken versunken eine Gasse entlang. Er biegt um die Ecke und sieht Sie. Sie steht am anderen Ende der Gasse. Sie gehen aufeinander zu. Sie stehen sich einander gegenüber, beide erstaunt, beide ungläubig. Sie lächelt. Christoph geht lächelnd weiter.

 

Christoph, Anfang 30, ist soeben von einer langen Reise zurückgekehrt. Er wollte sich verändern, sich mit neuen Erlebnissen anfüllen und den öden Alltag seines Lebens hinter sich lassen. Aber Christoph hat rein gar nichts erlebt. Er muss feststellen, dass alles beim Alten geblieben ist, insbesondere er. Und ausgerechnet bei der schönen Frau, mit der er ein magisches Erlebnis hatte, brachte er nicht den Mut auf über seine gewohnten Begrenzungen hinauszugehen und sie anzusprechen. Als dann zu Hause auf seinem Lieblings-Videoblog nur noch von verpassten Chancen die Rede ist, beginnen ihn seine Erinnerungen an die Reise und die nicht ergriffene Möglichkeit zu jagen. Christoph stellt sein ganzes Leben in Frage.

 

Retour war ein phantastischer Dreh. Unzählige kreative Köpfe haben unzählige Stunden damit verbracht, einen anspruchsvollen und arbeitsintensiven Film abzudrehen. Wir haben eine luftabschnürende Stimmung kreiiert, die dieses Moment der unerträglichen Lähmung, wunderbar packt. Aber im Schnittraum dann viel mir sehr deutlich auf, wie unausgegoren mein Skript war. Seither haben wir mit vielen Cuttern viele Versionen ausprobiert und noch viel öfter haben wir es aus Frust und Zeitmangel liegen gelassen. Eine sehr unglückliche und gegenüber allen Kollegen sehr unfaire Situation. So bleibt dieser Kurzfilm vorerst unfertig, trotz der grossartigen Arbeit auf dem Set, wegen einem schlechten Drehbuch.

 

Spiel: Yannick Schmuki, Salvatore Greco, Barbara Kallenberg, Ines Grey, Utz Bodamer, Lisa Brühlmann, René Grünenfelder, Michèle Hirsig, Francisco Medianero, Ariane Pochon, Pierre Roger, Anton Schumann, David Schussegger, Silvia Steidinger, Jonas Singer

Regie: Simon Helbling und Luca Faes

Skript: Simon Helbling

Director of Photography: Daryl Hefti

Produktionsleitung: Oliver Schmuki

Camera Operator: Louis Golay

1. Kameraassistenz: Andi Meyer

Beleuchtung: Michael Grob

Set Design: Nina Staub

Set Design Assistenz: Odine Corallo

Setfotografie: Daniel Schär

Post Production: Laura Poisson

Boom Operator: Timon Furrer

Ton: Victor Fernandez

Musik: Victor Fernandez

Produktionsassistenz: Robin Niehoff

Maske: Letizia Abbatiello

Stedicam Operator: Lukas Franz

Produktionsassistenz: Matthias Hartmann

Schnitt: Thomas Hofstetter, Luca Faes, Louis Golay, Simon Helbling 

 

Gedreht in Zürich, Postproduction laufend in Zürich und Berlin 

 


ExternalVideoWidget